Vertrauensanwältin Christina Büch

Ich bin Vertrauensanwältin für die internen Warnsysteme von Banken und Investmentgesellschaften ("whistleblowing") gem. CSSF Rundschreiben 12/552 für:

Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG, Niederlassung Luxemburg

Hauck & Aufhäuser Investment Gesellschaft S.A.

Hauck & Aufhäuser Alternative Investment Services S.A.

Hauck & Aufhäuser Fund Platforms S.A.

Hauck & Aufhäuser Asset Management Services S.á.r.l.

Falcon Fund Management (Luxembourg) S.A.

 

Wozu dient diese Funktion?

Ein Whistleblower ist jemand, der auf einen Missstand in einer privaten oder öffentlichen Einrichtung hinweist, um dem öffentlichen Interesse an der Aufklärung und Verfolgung des Missstandes Rechnung zu tragen. Der Whistleblower steht unter besonderem Schutz. Die EU-Kommission hat hierzu auch Berichterstattungsmechanismen und die Einrichtung von externen, unabhängigen Stellen gefordert.

Personen - insbesondere Mitarbeiter oder Kunden - dieser Gesellschaften, die sich mit Hinweisen über vermeintliche Fehlverhalten, fehlerhafte Prozeduren usw. nicht an die gesellschaftsinternen Warninstanzen (Compliance, Geschäftsleitung usw.) wenden möchten, diene ich als externe, neutrale Vertrauensanwältin, die vertraulich Hinweise prüft und gegebenenfalls an die richtigen Stellen weiterleitet.


Vertretungsberechtigt bei allen deutschen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten.

Mitglied der Rechtsanwaltskammer und des Anwaltsvereins des Saarlandes (DE).

Mitglied des Barreau de Luxembourg (LU), Avocat exerçant sous son titre d’origine im Gerichtsbezirk Luxemburg (LU).